Jung-Schiedsrichter

Seit der Saison 2018/2019 gibt es beim TuS Ekern das Konzept „Jung- Schiedsrichter“. Dieses sieht vor, dass junge Jugendliche im C- und D- Jugend- Alter (ca. 12-14 Jahre) die Pflichtspiele der E- Jugend- Mannschaften leiten, die von Vereinsseite aus mit Schiedsrichter*innen besetzt werden müssen. Damit die jungen Schiedsrichter*innen auch regeltechnisch fit sind, finden in regelmäßigen Abschnitten Kurzschulungen - oder in Zeiten von COVID-19 - Onlineschulungen mit dem Schiedsrichterfachwart statt. Ziel des Programms ist die Nachwuchsgewinnung von Schiedsrichtern und Schiedsrichterinnen sowie eine neutrale und fachkompetente Besetzung der E- Jugend- Spiele, wobei die jungen Jugendliche sich in einem durchgehenden Lernprozess befinden sollen. Wichtig ist hierbei, dass zu jeder Zeit ein faires Spiel entstehen soll, wobei auch der Spielleiter mal ein Fehler machen darf, ohne große Einwände von Eltern und Trainern/ Betreuern zu erwarten. Der TuS Ekern steht zu jeder Zeit hinter seinen Jungschiedsrichtern und entlohnt diese deshalb auch für die erfolgten Spielleitungen. So entsteht für die jungen Menschen eine Win- Win- Situation. Zum Einen verdienen sie sich eine Aufbesserung des Taschengeldes und zum Anderen können sie sich in ihrer Persönlichkeit und Entscheidungsfindung weiterbilden. Durch dieses Projekt konnten bereits mehrere Schiedsrichter und eine Schiedsrichterin für das Absolvieren einer offiziellen Schiedsrichterprüfung für den TuS Ekern gewonnen werden.

DU hast auch Interesse daran, beim TuS Ekern als (Jung-) Schiedsrichter*in aktiv zu werden oder wünscht dir noch mehr Informationen?

Melde dich sehr gerne und unkompliziert per E-Mail bei unserem Schiedsrichterfachwart Jan Kruse unter schiedsrichter@tus-ekern.de.

WetterOnline
Das Wetter für
Ekern
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Ekern e. V.